Winterpause

In knapp einem Monat beginnt für unsere beiden aktiven Mannschaften die Winterpause. Auch aus der Sicht des Fördervereins kann man sagen, dass beide Mannschaften ihre Saisonzwischenziele mehr als erreicht haben. Zu Beginn der Saison sah unsere Erwartungshaltung deutlich negativer aus. Mit diesem guten sportlichen

Verlauf der Saison konnte beileibe nicht gerechnet werden.

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft spielen „vorne“ mit. Der Jugendbereich ist gut aufgestellt und bestens organisiert. Somit kann der Verein mit ruhigem Gewissen in die Winterpause gehen.

Glücklicherweise sind wir vom Verletzungspech bis auf wenige Ausnahmen verschont geblieben. Andererseits ist es an der Zeit, dass sich alle Mannschaften eine Ruhepause gönnen können.

Auch auf die Gefahr hin, dass sich der Unterzeichner wiederholt, so müssen wir jetzt bereits die Weichen für die neue Saison 2019/20 stellen. Erste Entscheidungen wurden

bereits getroffen. Weitere müssen folgen.

Vorstand und Förderverein planen in den kommenden Wochen jeweils Mitgliederversammlungen. Wir bitten alle Vereinsmitglieder an den Versammlungen teilzunehmen und sich somit in den Verein noch stärker einzubringen.

Mit sportlichen Grüßen

Wolfgang Schwarzenberger