K640 Header 19 20

K640 IMG 20200926 WA0007

Dietmar Lauer konnte im September 2020 die Vollendung seines 80. Lebensjahres feiern. Dies nahmen wir selbstverständlich   zum Anlass  um unserem Ehrenmitglied ganz herzlich die Glückwünsche des Vorstandes des  FC Reimsbach und des Förderkreises und all seiner Mitglieder zu überbringen.

 Mit diesen Glückwünschen verbanden wir natürlich den Wunsch, dass Dietmar  weiterhin sich seine gute Gesundheit erhält. Auch im Alter von 80 Jahren ist er noch eine wichtige Stütze in der  Firma  Lauer und kann zurecht stolz darauf sein , was er geleistet hat.

Dietmar steht aber auch dem Verein seit über 50 Jahren in allen Belangen Treu zur Seite,  er und seine Frau Erika sind stets da ,wenn sie gebraucht werden  und  wirken im Verein immer  wohlwollend und fördernd, ohne dabei selbst groß in Erscheinung treten zu wollen.

Wir hoffen aber auch, dass wir mit der Lauer Familie noch viele schöne gemeinsame Stunden verbringen können. Die Geselligkeit wird ja bekanntlich bei Erika und Dietmar Lauer  groß geschrieben. Hoffen wir, dass nach der Corona Pandemie wieder schöne Feste gemeinsam gefeiert werden können.

Bleibt uns jetzt nur noch übrig Dietmar und seiner gesamten Familie für die Zukunft alles erdenklich Gute  ,vor allem aber Gesundheit zu wünschen.

Unser Foto zeigt Erika und Dietmar Lauer 

Michael Buchheit 

Geschäftsführer 1.FC Reimsbach

Liebe Sportfreunde!

MichaelBuchheitDie Corona Pandemie hat auch den 1. FC Reimsbach seit Mitte März 2020 voll im Griff. Seit diesem Zeitpunkt konnte überhaupt kein bzw.  nur ein eingeschränkter Trainings- und Spielbetrieb absolviert werden. Die Rückrunde der Saison 2019/2020 wurde später abgebrochen, wie euch allen bekannt ist. Diese lange Zeit ohne Spiele hatte natürlich auch Auswirkungen auf die finanzielle Situation des Vereins. Es fehlten die Einnahmen aus des Eintrittsgeldern, dem Getränkeverkauf, der Pfingstkirmes,  den Fußballschulen und den Jugendfreizeiten anderer Vereine im Clubhaus um nur einige große Posten  zu nennen.

Euch allen ist auch  bekannt, dass bei dem virtuellen Verbandstag des SFV letztendlich völlig unerwartet der Beschluss gefasst worden war, dass die Letztplatzierten aus den jeweiligen Ligen absteigen müssen, sodass wir den Gang in die Verbandsliga antreten mussten.

Auch unsere zweite Mannschaft, die sich im Titelrennen der Kreisliga befand, konnte die Saison nicht zu Ende spielen und letztendlich wurde der FC Schmelz aufgrund der Quotienten Regelung als Meister der Klasse bestimmt.

Alles in allem war das für unsere Reserve, die eine sehr gute Saison gespielt hatte eine große Enttäuschung.

Wir  haben aber die Entscheidungen  des Verbandstages akzeptiert und unmittelbar danach wieder den Blick nach vorne gerichtet und versucht uns im  gesamten Verein in Teamarbeit wieder gut aufzustellen.

Nachdem nunmehr im Sommer wieder  unter Beachtung der Hygienevorschriften wieder trainiert und gespielt werden durfte, haben wir uns auch für die neue Saison 2020/2021 gut mit beiden Mannschaften vorbereitet und hoffen, dass das Infektionsgeschehen im Griff behalten werden kann, um die Saison fortsetzen zu können.

Wir wissen aber alle, dass wir dies nicht alleine in unseren  Händen haben und sind uns auch bewusst, dass es beim Fußballsport um ein Hobby geht, welches natürlich nur dann ausgeübt werden kann, wenn die Gesundheit der Spieler, Funktionäre und Zuschauer sichergestellt werden kann.

So hoffen wir, dass der Saisonstart mit beiden Aktiven Mannschaften gegen Losheim 2 und Perl/Besch 1 reibungslos verläuft und wir bitten alle Zuschauer sich an das vorgegebene Hygienekonzept im Waldstadion zu halten.

Dann gehen  wir davon aus, dass wir einen vergnüglichen Fußballnachmittag gemeinsam genießen können, bei dem selbstverständlich die Gesundheit aller im Vordergrund stehen soll.

Noch ein Wort in Sachen Infrastruktur beim 1. FC Reimsbach.

Wie sie alle sehen, haben viele Vereinsmitglieder unter der Leitung von  Rainer Minas in der  Corona Pause umfangreiche Sanierungsarbeiten in den Umkleidekabinen und an den Außenanlagen vorgenommen. Von dieser Stelle seitens des Vereins ein herzliches Dankeschön an all diese Personen, die sich in den vergangenen Monaten unter der Bauleitung von Rainer mächtig ins Zeug gelegt haben. Im Innenteil des Heftes erfolgt noch ein detaillierter Sachbericht

Ganz wie es in Reimsbach üblich ist, haben wir wieder einiges vorangebracht , sind nicht stehen geblieben und haben aus der Situation das Beste für den Verein rausgeholt.

Hoffen wir jetzt alle auf ein vergnügliches Fußballwochenende in Reimsbach verbunden mit den besten Willkommensgrüßen an unsere Fußballfreunde aus Losheim und Perl- Besch.

Herzlich Willkommen in Reimsbach.

Michael Buchheit

Geschäftsführer

... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach II auf FuPa
... lade FuPa Widget ...
1. FC Reimsbach II auf FuPa